Volkshaus / Wiederbelebung

  • Die singende Wirtin Elvira Slawinski mit Bernd Balschuweit
  • Die Schauspieltastischen (Theater)
  • Band Zartbitter mit dem Extra-Chor der Verwandlung
  • Wolfsführung (Videoinstallation)
  • Hör- und Sehrohre: „Wolf und Stadt“ und „Das Volkshaus atmet“

Der Bau des Bauhaus-Syndikus Emil Lange war das kulturelle Herz der Stadt und Ort legendärer Feste. Das Gebäude entstand 1928 mit Gewerkschaftsgeldern. Seit 2004 ist die vielfältig genutzte Begegnungs- und Kulturstätte geschlossen. Das verwaiste Haus wartet darauf, reanimiert zu werden. Dafür sind andere Visionen als in der Vergangenheit nötig. Vor allem braucht es jedoch das Engagement von Menschen, die sich um verlassene Orte kümmern, ihr Gedächtnis bewahren und neue Ideen dafür entwickeln.
Gleich einer Intensivstation verwandelte sich das Areal rund ums Gebäude in ein Reanimationszentrum. Mit Liedern und Anrufungen sollte der Heilungsprozess in Gang gesetzt werden. Über Seh- und Hörrohre konnten Besucher*innen ins Innere des Patienten schauen. Im Volkshaussaal wachte ein Wolf, der Weißwasser jahrzehntelang beobachtet hatte.

Parcours - Sehrohr am Volkshaus
Parcours - Volkshaus: Außenansicht
Parcours - Besucher*innen an den Hörrohren

WOLF und STADT (Hörrohre)

Wir sind viele. Wir reden nicht miteinander. Die Umgebung haben wir  komplett umgestaltet. Wie geht es weiter?
Dieses Gebäude ist vor fünfzehn Jahren geschlossen worden, hier hat es gebrannt, seitdem ist es kontaminiert. Die Instandsetzung ist zu teuer geworden.Wer lebt hier?
Diese Stadt war mal zwei Dörfer. Mitten im Wald. Es gab auch mal einen Urwald mit einem Schloß. Zu weit weg, um dort spazieren zu gehen.
Erst kam die Glasindustrie, dann die Kohleindustrie. Der Wald verschwand und aus den zwei kleinen Dörfern wurde eine Stadt, eine junge Stadt. Die vielen schlanken Schornsteine rauchen nicht mehr.
Nachdem die Industrie starb, gingen viele fort. Zu viele.
Die Stadt ist nicht mehr zwei Dörfer, sie ist jetzt eine kleine Stadt, nach der Industrie übrig geblieben.
Ein Wolf ist wiedergekommen. Aus Polen, Finnland oder Norwegen, aus Rußland. Manchmal fühlen wir uns bedroht. Wir arbeiten jetzt als Datenlieferanten für Firmen, die ihren Sitz woanders haben. Wilde Naturen brauchen wir nicht mehr.

Wir igeln uns ein, ein Haufen, wir sind zusammen. Wir bleiben

Es sprechen: Bürger*innen der Stadt, Text: Constanze Fischbeck

(Für das Audio von "Wolf und Stadt" hier klicken )

Parcours - Anmeldung zur Wolfsführung
Parcours - Während der Wolfsführung
Parcours - Wolfsführung: Videoinstallation
Parcours - Bühne im Volkshausgarten
Parcours - Elvira Slawinski mit Bernd Balschuweit
Parcours - Zartbitter auf der Bühne

Rückkehrertelefon

Ich hab viel rumgesponnen und wollte bis zum Polarmeer,
als Rechtsanwältin nach New York, zum Südpol oder zur Bundeswehr,
die Welt erforschen ganz allein, auf `ner Expedition,
mit meiner Band berühmt sein, doch dann hört’ ich diesen Ton: Bibibibibiep

Rückkehrertelefon, oho,
das Glück, es wartet schon auf dich,
ohohohoh
komm zurück, wir warten schon,
Rückkehrertelefon!

Ich bin dann weggegangen, wegen der Geophysik,
doch mir war immer klar, irgendwann kehr ich zurück,
denn wer die Welt kennt, weiß was er kennt und liebt
in der Region, die bittersüße Symphonie
spielt immer diesen Ton: Bibibibibiep

Rückkehrertelefon, oho,
das Glück, es wartet schon auf dich,
...

Ich bin zurück gekommen, denn Oma hat hier Glas designt,
mein Vater war im Tagebau, und Mutter bei der Einheit,
doch meine Kinder wollen bestimmt mal im Ausland wohn’,
zur Goldküste Australiens, und dann wart ich auf diesen Ton: Bibibibibiep

Rückkehrertelefon, oho,
...

Text: Bernadette La Hengst & Zartbitter, Musik: Bernadette La Hengst

(Für das Audio von "Rückkehrertelefon" hier klicken )

Parcours - Zartbitter mit dem Chor der Verwandlung

Zartbitter:
Frauenband aus Weißwasser mit Sandy Dahley, Sandra Arlet,Juliane Friebel, Annelie Friebel

Freunde des Volkshauses:
Manfred Blochberger, Petra Greiner, Waltraut Grundmann,Olaf Schober, Brigitte Schönsee, Günter Segger, Christine und Peter Sievers u.v.a.
Ein Zusammenschluss von Bürger*innen Weißwassers zur Erhaltung des Volkshaus Weißwasser.

Die singende Wirtin:
Elvira Slawinski, begleitet von Bernd Balschuweit am Keyboard.
Frau Slawinski war lange Jahre Wirtin im Volkshaus

Die Schauspieltastischen:
Lea Neuendorf, Meike Schwiertz, Stan Natschke, Kyra Maria Püschel und Jara Pjarasky
Theater-AG der Bruno Bürger Oberschule

Videoinstallationen „Wolf“/Sehrohre „Das Volkshhaus atmet“
Constanze Fischbeck

Parcours - Parcourskarte Volkshaus

Modellfall Weißwasser - Volkshaus: Das Volkshaus atmet

Modellfall Weißwasser - Volkshaus: Wolf

Wolf und Stadt

Wolfsführung

Zartbitter & Chor: Rückkehrertelefon

Zartbitter mit dem Chor der Verwandlung

Parcours - Bautafel Volkshaus Dez. 2018

Bautafel Volkshaus Dez. 2018
letztes Bildnächstes Bild